Weshalb entscheiden sich Künstler für das Portrait zeichnen mit dem Bleistift?

Bleistiftzeichnung - Das Zeichnen ist eine wunderbare Freizeitbeschäftigung. Es erweitert unsere Sicht auf die Welt und das Einfühlungsvermögen für das Wesenhafte der Dinge. Die Basis aller bildenden Künste ist das Zeichnen. Das meistverwendete und ausdrucksstärkste Zeichenmedium war und ist der Bleistift.

Heading mauris blandit aliquet elit

Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim. Curabitur non nulla sit amet nisl tempus convallis quis ac lectus. Proin eget tortor risus.

Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim.

Learn more

Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim.

Learn more

Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim.

Learn more

Bleistiftzeichnungen sind detailliert & arbeitsintensiv

Bleistiftzeichnungen sind sehr detailliert und arbeitsintensiv, da sie Strich für Strich mit der Bleistiftspitze gezeichnet werden. Die Ausführung ist trotz der besonderen Bildwirkung eher selten. Die Bleistiftzeichnung findet Anwendung vor allem im Grafik-Design oder als Mischtechnik mit Aquarellfarben.

Der Bleistift - ein simples Instrument

Der Bleistift ist zwar ein simples Instrument, jedoch werden damit komplexe Portrait Bleistiftzeichnungen gezeichnet. Der Grund dafür ist das dem Künstler ein breites Spektrum an kreativen Möglichkeiten durch die Fülle der angebotenen Bleistifte eröffnet wird.

Eine Bleistiftzeichnung ist im Gegensatz zu den farbigen Techniken nicht gebunden

Durch die verschiedenen Minenvariationen wie zum Beispiel dünnen Minen, die einen hohen Anteil an Ton im Graphitkern haben, lassen sich ganz zarte, präzise Linien ziehen und feinste Details sauber darstellen. Diese Minen hinterlassen, nur leicht aufgesetzt, hauchfeine, blassgraue Spuren und verleihen der Zeichnung etwas Einzigartiges. Die weichen Minen mit wenig Ton in der Graphitmischung hingegen erzeugen ein sattes, glänzendes Schwarz und lassen sich gut zum Einfärben größerer Partien durch Schraffieren und zum Betonen von Umrissen benutzen. Der Graphitauftrag der Bleistiftspitze ist im Vergleich zu vielen anderen Techniken ein ermöglicht ein ortsungebundenes. Eine realistische Bleistiftzeichnung ist im Gegensatz zu den farbigen Techniken nicht ans Tageslicht gebunden.

Lässt sich zudem der Glanz von metallenen Gegenständen ausgezeichnet wiedergeben

Trotz der Einfarbigkeit kann so eine Fülle an Formen und Linien erzeugt werden, welche auch einer monotonen Bleistiftzeichnung Leben verleihen. Durch das Polieren der eingefärbten Flächen mit einem Stofflappen oder einem Wattebausch, den man fest aufdrückt, lässt sich zudem der Glanz von metallenen Gegenständen ausgezeichnet wiedergeben. Wenn Sie zudem mit dem Radiergummi noch einige Glanzlichter herausarbeiten, funkeln der dargestellte Gegenstand oder das gezeichnete Auge wie lebensecht.

Die Wirkung der Bleistifte wird oft unterschätzt.

Wahrscheinlich liegt es daran, dass der Bleistift vergleichsweise zu den bekanntesten Zeichengeräten gehört. Nahezu jeder hat im Alltag mit Bleistiften zu tun. Als reines Schreibutensil oder meist auch für Notizen und Skizzierungen. Sie benötigen ein Geburtstagsgeschenk für ihren Freund oder wollen ihrer Frau zum Hochzeitstag oder auch vielleicht zum Valentinstag überraschen? Dann ist die Wahl für eine Portrait Bleistiftzeichnung genau das Richtige für sie.