Fotorealismus - Fotorealistische Zeichnungen

Fotorealistische Zeichnungen sind in den 1960er Jahren, direkt nach dem Pop-Art Stil, durch die Zunahme der populären Abstraktion entstanden. Zahlreiche amerikanische als auch westeuropäische Künster befassen sich mit der Darstellung des Realismus.

Fotorealistische Zeichnung entsteht in Zeitraffer

Lass dich von SKETCHUS fotorealistischen Zeichnungen inspirieren!

Fotorealistische Zeichnungen sketchus

Fotorealistische Familienzeichnung

Fotorealistische Zeichnungen Tier

Fotorealistische Tierzeichnung

Fotorealistische Zeichnungen Paar

Fotorealistische Paarzeichnung

Fotorealistische Zeichnungen früher und jetzt

Früher wollte man nicht die Realität darstellen, wie jetzt, sondern es wie eine Fotografie aussehen zu lassen. Die meisten Künstler nutzen viele verschiedene Farben, damit es möglichst realistisch ausschaut. Unser Unternehmen schafft es auch nur mit einem Bleistift das Portrait so realistisch zu zeichnen, als wäre es ein originales schwarz-weiß-Foto.

Realistisch malen - Was genau ist das?

Fotorealismus ist eine Kategorie, wobei die Künstler Portraits zeichnen, welche urspünglich auf einem Foto festgehalten wurde. Sie wollen die mikroskopische Genauigkeit durch das realistische Malen erreichen. Es ist eine Form der Malerei, bei der die Objetke so realistisch wirken, als wäre es fotografiert worden. Sie erzielen mit ihrer auffallenden Detailtreue optische Illusionen. Die Künstler wollen somit die Manipulation der Wirklichkeit thematisieren, wie die Frage der Wahrheit und die Erscheinung.

Merkmale des Fotorealismus

Künstler sind bestrebt die kleinsten Details eines Fotos einzuhalten und  diese zu übertragen. Bevor sie mit der Fotorealistischen Zeichnung beginnen, studieren viele davon davor die Komposition, Perspektive, Form, Licht und die Schattierung des Bildes. Hierbei zählt nicht die subjektive Wahrnehmung des Malers, sondern viel mehr nur die Realität.

In einer Fotorealistischen Zeichnung werden natürliche Farbtöne verwendet mit realen Perspektiven.

Realistisch malen - Was genau ist das?

Es werden Vorlagen wie ein Rasterverfahren benutzt um diese dann auf einen Träger (z.B. eine Leinwand) zu übertragen. Natürlich kommen die technischen Fähigkeiten des Künstlers, deren Zeichnungen fotografisch aussehen zu lassen, auch ins Spiel.

Ein weiterer Punkt wäre, dass  in der Realismus kein einheitlicher Stil existiert. Sie reichen vom detailgenauen bis zum stark vereinfachten, athmosphärischen Darstellungen.

Fotorealistische Zeichnung kaufen bei SKETCHUS.COM?

Es ist viel reichlicher ein handgezeichnetes Portrait zu kaufen, als es sich ganz normal kopieren zu lassen oder es in digital bearbeitet zu erhalten. In den Zeichnungen stecken nämlich viel mehr „Seele“ als auch der „Verstand“ unserer begabten Künstler.

Zudem wirkt der Raum, in dem das Bild aufgehängt wird, mehr weicher und emotionaler. Durch ein Fotorealistisches Gemälde entsteht eine Zugehörigkeit und emotionale Bindung zwischen den Familienmitgliedern wie auch Angehörigen.